Dank ADAC und Frank Graefe klappte es mit den Reifen, eingeflogen aus dem alten Gemany, am Flughafen Windhoek, da der Hondahändler vor Ort nicht die richtige Grössen der benötigten Reifen hatte.

 

Die Tankstops waren besser als bei der Formel Eins, das hat immer gepasst !!!

Nur selten wurden die Kanister benutzt.

 

Im Swaziland hilfe beim reparieren des Seitenständers

 

Inspektion und Reinigung in Brisbane 2009 vor dem Sprung nach Suedamerika

  

      

 Inspektion - Reinigung in Arica (Chile), wie es sich gehört im Hausflur meiner Pension.

 

 

Reifenwechsel bei Miguel in Arica (Chile) .

Feinwekzeuge sind hier Mangelware, aber es geht auch im Grobverfahren

  

 

Wieder schrauben, diesmal die Tachowelle.

     

 

Das kam gar nicht gut ! Nach Namibia der zweite aussetzer.
Auf der Autobahn nach Cordoba schaltete der Sicherheitskreis (Wegfahrsperre) den Motor bei 120 km/h ab. Es war ein Gefühl wie bei einer Vollbremsung.



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!